Ablauf der Ereignisse am Mittwoch

8. Jänner 2015, 15:50
3 Postings

Kurzzusammenfassung der Ereignisse des 7. Jänner 2015


1. Angriff

Kurz vor 11.30 Uhr treffen am Mittwoch zwei maskierte Männer in der Rue Nicolas Appert Nr. 6 ein. Ein Irrtum, denn der Sitz der Redaktion des Satireblattes "Charlie Hebdo" befindet sich einige Meter entfernt. Wenige Momente später stürmen sie mit zwei AK-47-Gewehren bewaffnet zunächst die Lobby und dann die Redaktionsräume im zweiten Stock. Elf Menschen sterben im Gebäude, darunter Chefredakteur Stéphane Charbonnier.

Einsatzkräfte treffen in der Rue Nicolas Appert ein.


2. Zusammentreffen mit Polizei

Herbeieilende Polizisten liefern sich einen Schusswechsel mit den Angreifern, die das Gebäude verlassen. Mitglieder der Redaktion, die sich auf das Dach des Gebäudes gerettet haben, beobachten die Vorgänge auf der Straße.


3. Polizist erschossen

Mit einem schwarzen Citroen flüchten die Attentäter und rammen dabei einige Meter weiter einen Polizisten, der verletzt liegen bleibt. Die beiden Angreifen verlassen das Fahrzeug und erschießen den am Boden liegenden Beamten mit einem Kopfschuss.


4. Flucht

Die Attentäter fliehen mit ihren Fahrzeug Richtung Norden. Dabei rammen sie ein Fahrzeug, eine Frau wird leicht verletzt.


5. Fahrzeugwechsel

foto: ap photo
Das Fluchtfahrzeug wird von den Behörden sichergestellt.

Die Täter überfallen einen Autofahrer und stehlen sein Fahrzeug, um ihre Flucht fortzusetzen. Das Fluchtfahrzeug wird rund 1,5 Kilometer von der Redaktion entfernt gefunden. Die Polizei beginnt mit der Großfahndung nach den Tatverdächtigen. (red, derStandard.at, 8.11.2015)

Share if you care.