EHL Immobilien: Rekordvolumen an Transaktionen

8. Jänner 2015, 14:20
5 Postings

Die Millennium City war mit 320 Millionen Euro im Vorjahr der größte Deal

Die zur EHL-Immobilien-Gruppe zählende EHL Investment Consulting hat das Jahr 2014 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen: Insgesamt wurden Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von fast einer Milliarde Euro vermittelt, wie das Unternehmen am Donnerstag in einer Aussendung bekanntgab.

Davon entfielen rund 800 Millionen Euro auf den Bereich gewerbliche Immobilien, was mehr als eine Verdoppelung im Vergleich zu 2013 bedeutet. Man habe damit seine führende Marktstellung weiter ausgebaut und sei bei fast einem Drittel des Transaktionsvolumens auf Käufer- oder Verkäuferseite tätig gewesen, heißt es in der Aussendung.

Größter Deal des Jahres

Im Gewerbebereich entfielen die größten Anteile auf Einzelhandelsobjekte (ca. 44 Prozent), dicht gefolgt von Büroimmobilien (ca. 42 Prozent). Mit dem Millennium Tower bzw. der Millennium City mit einem Volumen von 320 Millionen Euro habe EHL den größten Deal des Jahres in Österreich vermittelt.

Im Bereich Zinshaus wurden 2014 Transaktionen um 180 Millionen Euro vermittelt. Auf der Käuferseite dominierten dabei neben österreichischen Privatstiftungen Entwickler und Versicherungen. (red, derStandard.at, 8.1.2015)

Share if you care.