Sony bringt 4K-Camcorder mit integriertem Projektor

8. Jänner 2015, 11:23
5 Postings

Neuer High-End-Camcorder kommt im März auf den Markt

Sony hat auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas seinen neuen High-End-Camcorder FDR-AXP33 vorgestellt. Mit Abmessungen von 75x78,5x155 Millimetern und 725 Gramm ist das Modell relativ kompakt.

Eckdaten

Der Camcorder ist mit einem 1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor und einem 29,8 mm-Objektiv von Zeiss bestückt. Bei einem Verhältnis von 16:9 werden Videos mit effektiv 8,29 Megapixel aufgenommen. Fotos werden beim Verhältnis 16:9 mit effektiv 10,3 Megapixel aufgenommen. Auch ein optischer Bildstabilisator ist an Bord, ebenso ein 3-Zoll-Display mit 921.600 Bildpunkten. Der FDR-AXP33 bietet zudem optischen 10fach-Zoom.

Über den Objektivring können Zoom, Fokus und Belichtung eingestellt werden. Bei Full-HD-Auflösung nimmt der Camcorder mit 50 Bildern pro Sekunde auf. Bei einer Auflösung von 3840 × 2160 Pixel sind es 25 oder 24 Bilder pro Sekunde.

Projektor

Um die Aufnahmen gleich auf einer größeren Fläche begutachten zu können, hat Sony einen Projektor in die Display-Klappe integriert. Mittels HDMI können die Videos auch auf einem 4k-Monitor abgespielt werden. Der FDR-APX33 soll im März um 1.199 Euro auf den Markt kommen. (red, derStandard.at, 8.1.2015)

Link

Sony FDR-AXP33

  • Camcorder mit integriertem Projektor.
    foto: sony

    Camcorder mit integriertem Projektor.

Share if you care.