TV-Programm für Donnerstag, 8. Jänner

8. Jänner 2015, 06:00
1 Posting

Angst - Die Mutter aller Dinge, Unsere Tracht und die Macht, Tag der Wahrheit, Am Schauplatz: Schöner fremder Mann

20.15 ZUM FÜRCHTEN
Angst - Die Mutter aller Dinge
Nach der Überwachung widmet sich Hanno Settele dem nächsten Phänomen: der Angst. Im Genre Langdoku entlockt er Niki Lauda, Thomas Morgenstern oder Andrea Händler, wie sie mit ihrer Angst umgehen, und holt Protagonisten vor den Vorhang, die täglich mit Furcht konfrontiert sind. Etwa Flüchtlinge, Messerwerfer oder Extrembergsteiger. Bis 21.45, ORF 1

20.15 HOLLADRIO
Unsere Tracht und die Macht
(1/2) Filmautorin Katarina Schickling folgt der bayerischen Tracht auf den Pfaden abseits des Oktoberfestes. Eine Zeitreise, die vom Gründer des ersten Trachtenvereins über die Mode der Vorfahren bis ins 21. Jahrhundert führt, als die Tracht wieder zu dem wurde, was sie ursprünglich war: eine kleidsame Mode ohne Klischees. Bis 21.00, BR

20.15 DOKUMENTATION
Früher Kampf ins Leben
In Deutschland sind Mediziner gesetzlich verpflichtet, Leben ab 24 Wochen zu erhalten. Darunter arbeiten sie in einer rechtlichen Grauzone. Ähnlich verhält es sich in Österreich. In der Schweiz, in Frankreich und in den Niederlanden werden extreme Frühchen dagegen nur selten vor dem Erreichen der 26. Woche am Leben gehalten. Die Doku benennt medizinische und ethische Gründe für die länderspezifischen Herangehensweisen. Bis 21.00, 3sat

20.15 SPRENGKRAFT
Tag der Wahrheit
(D/F/Ö 2014, Anna Justice) Aufruhr im Kernkraftwerk Haut-Rhin: Ein bewaffneter und offensichtlich äußerst gut vorbereiteter Attentäter hat einen Wachmann angeschossen, die Sicherheitsvorkehrungen außer Kraft gesetzt und verschanzt sich in der Leitstelle des Reaktors. Dort schaltet er den Kühlkreislauf aus und sprengt die Notstandswarte, die die Backup-Systeme steuert. Packender Politthriller mit u. a. Vicky Krieps, Benjamin Sadler und Florian Lukas. Bis 21.45, Arte

21.05 REPORTAGE
Am Schauplatz: Schöner fremder Mann
Sonne, Sandstrand, Meeresrauschen, gepaart mit einem heißen Flirt: Das sind die Zutaten von Träumen mancher Europäerinnen, die es an die Küste Kenias zum Urlauben zieht. Gegen ein paar hundert Euro oder ein paar Geschenke können einsame Frauen einen "Beachboy" anheuern. 2012 hat Tiba Marchetti in Kenia unterschiedliche Paare porträtiert. Jetzt war sie wieder dort für ein "Was wurde aus?". Bis 22.00, ORF 2

foto: orf

22.15 DOKUMENTATION
Wüstenträume: Oman - Im Reich des Sultans
Schmuggler und Weihrauchhändler, Kamelmelker, Harley-Fahrer und Sardinenfischer: Also Menschen, die in einem absolutistisch regierten Staat ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen und ihr Glück suchen, porträtiert das ZDF-Team in einem Land, das als sicheres Tourismusziel in der arabischen Welt gilt. Bis 23.00, ZDF

23.25 AUF DEN SPUREN
Close Up
Zum Auftakt des neuen Gesprächsformats plaudert Gero von Boehm mit Gottfried Helnwein. Der Künstler verstört und fasziniert zugleich mit hyperrealistischen Bildern von malträtierten Kindern und Szenen von Schmerz und Gewalt. In seinem irischen Schloss erzählt Helnwein von prägenden Kindheitserlebnissen und seiner Jugend im biederen Wien der Nachkriegszeit - von den Grundlagen seines Schaffens. Bis 0.25, Servus TV (Oliver Mark, DER STANDARD, 8.1.2015)

foto: servus tv
Share if you care.