Von China bis Kalifornien ist der Winter da

Ansichtssache7. Jänner 2015, 14:15
8 Postings

Eisskulpturen, Schneedecken und zugefrorene Seen: Der Winter kommt wie das Amen im Gebet und schaut doch immer aufs Neue beeindruckend aus

Seit 21. Dezember ist auf der Nordhalbkugel Winter. In den vergangenen Tagen hat die Jahreszeit das Ihre getan und große Teile der Hemisphäre in Schnee gehüllt. Gehen Sie mit uns auf eine winterliche Weltreise von China über Syrien und Deutschland bis an die US-Westküste.

foto: reuters/kim kyung-hoon

In der nordchinesischen Stadt Harbin (Provinz Heilongjiang) nutzen Künstler Schnee und Eis, um Skulpturen herzustellen. Das Harbin International Ice and Snow Festival zieht jährlich Millionen Besucher an.

1
foto: reuters/kim kyung-hoon

Harbin International Ice and Snow Festival

2
foto: reuters/kim kyung-hoon

Harbin International Ice and Snow Festival

3
foto: foto: reuters/kim kyung-hoon

Harbin International Ice and Snow Festival

4
foto: foto: reuters/kim kyung-hoon

Harbin International Ice and Snow Festival

5
foto: reuters/china daily

Kein Kunstwerk, sondern eine geborstene Wasserleitung in der chinesischen Stadt Shenyang.

6
foto: reuters/china daily

Abhärtungsprogramm für Soldaten der chinesischen Volksbefreiungsarmee in einer Kaserne in Heihe.

7
foto: ap photo/mukhtar khan

Ein handbetriebener Eisbrecher am Dal-See in der indischen Kaschmir-Region.

8
foto: ap photo/hussein malla

Ein syrischer Bub in einem Flüchtlingslager im Bekaa-Tal im Osten des Libanon.

9
foto: ap photo/hussein malla

Hunderttausende Flüchtlinge verbringen hier den Winter in Zelten und provisorischen Behausungen.

10
foto: reuters/yaseen al-bushy

Ein Mann zieht einen Ofen durch die Straßen von Irbin, Syrien.

11
foto: foto: reuters/umit bektas

Jugendliche spielen in einem Park in der türkischen Hauptstadt Ankara.

12
foto: ap photo/mindaugas kulbis

Spaziergänger in einem Park in Vilnius, Litauen.

13
foto: reuters/stoyan nenov

Ein Mann steigt in den Tundscha-Fluss in Bulgarien. Anlass ist das Dreikönigsfest, das in vielen osteuropäischen Orten als Epiphanie auf diese Weise begangen wird.

14
foto: foto: epa/peter komka

Eislandschaft nahe der nordungarischen Stadt Salgótarján.

15
foto: ap photo/ctk, radek petrasek

Jablonec nad Nisou, hundert Kilometer nördlich von Prag.

16
foto: ap photo,ctk/david tanecek

Sedloňov im Nordosten der Tschechischen Republik.

17
foto: foto: reuters/kai pfaffenbach

Eiszapfen fressende Hunde im deutschen Bundesland Hessen.

18
foto: reuters/kai pfaffenbach

Straßenlaternen in Feldberg bei Frankfurt am Main.

19
foto: ap photo/dpa, boris roessler

Verwehungen nahe Frankfurt am Main.

20
foto: epa/jens wolf

Winterwanderer auf ihrem Weg auf den Brocken, den höchsten Berg im Norden Deutschlands.

21
foto: reuters/yves herman

Ein Zaun an der französischen Autobahn A6 nahe Dijon.

22
foto: ap photo/pablo martinez monsivais

Sprung über den Atlantik: Die Gehsteige vor dem US-Capitol in Washington D.C. werden geräumt.

23
foto: foto: reuters/devin murphy/smithsonian's national zoo

Der 16 Monate alte Große Panda Bao Bao spielt mit seiner Mutter Mei Xiang im Smithsonian's National Zoo in Washington.

24
foto: ap photo/manuel balce ceneta

Der verschneite Friedhof von Arlington, Virginia.

25
foto: ap photo/the winchester star, jeff taylor

Die John Handley High School in Winchester, Virginia.

26
foto: reuters/jim young

Der Lake Michigan vor der Chicagoer Skyline ist zum Teil eingefroren.

27
foto: ap photo/kiichiro sato

Die Temperaturen am Lake Michigan sollen weiterhin unter null Grad Celsius bleiben.

28
foto: ap photo/kiichiro sato

Auch das ist die Oberfläche des Lake Michigan.

29
foto: reuters/jim young

Die Skyline von Chicago skyline spiegelt sich in der "Cloud Gate"-Skulptur.

30
foto: reuters/lee celano

Schnee im Joshua Tree National Park in Kalifornien.

31
foto: ap photo/the orange county register, joshua sudock

Der Wintereinbruch hat die Silverado-Region Südkaliforniens über Nacht erwischt. (red, derStandard.at, 7.1.2014)

32
Share if you care.