Schlimmer Finger: Das doppelte Spiel der Schauspielerin Susanne Wuest

7. Jänner 2015, 13:25
3 Postings

Sie ist eine der ungewöhnlichsten heimischen Schauspielerinnen: In dem hochgelobten Horrorstreifen "Ich seh Ich seh" des Filmduos Veronika Franz und Severin Fiala spielt Susanne Wuest eine Rabenmutter. Bei uns gibt sie eine Moderolle, fotografiert hat sie Joachim Baldauf in Berlin.


Weiters im RONDO:

– Flügel im Schnee: Vor 30 Jahren wurde der Lawinenairbag erfunden.

– Ulf Lippitz besuchte die Marble Mountains in Vietnam.

– Eine Anreise nach Aspern lohnt sich, resümiert Severin Corti nach dem Besuch des Haveli, eines Restaurants, in dem nordindisch gekocht wird.

– "Ultra strong" muss der Haarspray für eine lange Ballnacht sein. Karin Pollack hat getestet.

  • Artikelbild
    foto: joachim baldauf
Share if you care.