Zenfone 2: Asus bringt starkes Phablet zum Schäppchenpreis

7. Jänner 2015, 12:05
29 Postings

Mit 64-Bit-CPU von Intel ab 199 Dollar - Zenfone Zoom mit dreifachem optischem Zoom

Während Asus in der Tablet-Sparte durchaus Erfolge mit seinen Android-Geräten erzielen konnte, spielt der taiwanesische Hersteller bei Smartphones bisher eine vergleichsweise kleine Rolle. Das versucht man nun mit einer neuen Produktgeneration zu ändern, allen voran einem kostengünstigen Phablet.

Display

Das Zenfone 2 lockt mit einem 5,5 Zoll großen 1080p-Display. Im Gegensatz zu den meisten Android-Geräten kommt hier ein 64-Bit-Quadcore-Prozessor von Intel zum Einsatz. Auch die RAM-Ausstattung ist mit bis zu 4 GB besonders großzügig.

asus

Zu den weiteren Hardwaremerkmalen gehören WLAN 802.11ac, LTE, ein MicroSD-Slot und Gorilla Glass 3. Der 3.000-mAh-Akku verfügt über einen Schnelllademodus, der ihn in 39 Minuten von 0 auf 60 Prozent bringen soll. Es gibt eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite plus ein 5-Megapixel-Modell vorne. Als Software wird Android 5.0 mit dem ZenUI von Asus geliefert.

Auswahl

Es soll verschiedene Modelle des Zenfone 2 geben, das kleinste davon ist mit 1,8-GHz-CPU, 2 GB RAM und 16 GB Speicherplatz ausgestattet und soll bereits um 199 US-Dollar ohne Vertragsbindung verkauft werden. Der Verkauf soll im zweiten Quartal in den USA starten, Informationen zur globalen Verfügbarkeit gibt es noch nicht.

Zoom

Parallel dazu hat das Unternehmen auch das Zenfone Zoom präsentiert. Dabei handelt es sich zum eine Variante des Smartphones mit einer 13-Megapixel-Kamera samt dreifachem optischem Zoom. Auch Laser-Autofokus und optische Bildstabilisierung sollen für gute Aufnahmen sorgen. Ansonsten entspricht die Ausstattung weitgehend dem Zenfone 2.

Verfügbarkeit

Auch das Zenfone Zoom soll im zweiten Quartal auf den Markt kommen, der "freie" Preis ist mit 399 Dollar allerdings deutlich höher. (apo, derStandard.at, 7.1.2015)

  • Das Zenfone 2 ...
    foto: asus

    Das Zenfone 2 ...

  • ... und das Zenfone Zoom.
    foto: asus

    ... und das Zenfone Zoom.

Share if you care.