Bald 360-Grad-Videos auf YouTube

7. Jänner 2015, 11:47
posten

Als eine der ersten Kameras soll die 360cam von Giroptic unterstützt werden

Mit einigen Kameras können bereits echte 360-Grad-Videos aufgenommen werden. Bislang werden die Aufnahmen jedoch noch nicht von größeren Videoplattformen unterstützt. Das soll sich bald ändern. In Kürze sollen die Rundumaufnahmen auch von YouTube unterstützt werden, wie ein Sprecher gegenüber The Verge bestätigt hat.

In kommenden Wochen

Nähere Details hat Google dazu noch nicht bekannt gegeben. Das Unternehmen arbeite an der Unterstützung von 360-Grad-Videos in den "kommenden Wochen". Nutzer können damit mit entsprechenden Kameras aufgenommene Videos in Rundum-Perspektive ansehen.

Die 360cam des französischen Herstellers Giroptic zählt laut Bericht zu den ersten Kameras, deren Format nativ von YouTube unterstützt wird. Auch soll es eine Möglichkeit geben, die Aufnahmen zu Google Street View hochzuladen. (red, derStandard.at, 7.1.2015)

  • Ausschnitt aus einem 360-Grad-Video des österreichischen Unternehmens Panograf.
    foto: panograf

    Ausschnitt aus einem 360-Grad-Video des österreichischen Unternehmens Panograf.

Share if you care.