Ex-Eishockey-Teamspieler "Jim" Burton gestorben

6. Jänner 2015, 22:40
5 Postings

Herzanfall im Alter von 51 Jahren

Klagenfurt - Österreichs ehemaliger Eishockey-Teamspieler James "Jim" Burton ist am Dienstag im Alter von nur 51 Jahren an den Folgen eines schweren Herzanfalls gestorben. Die traurige Nachricht vermeldete Rekordmeister KAC. Für den KAC hatte der Verteidiger zwischen 1990 und 1996 insgesamt 242 Ligaspiele bestritten, im ÖEHV-Nationalteam kam der gebürtige Kanadier nach seiner Einbürgerung 54 Mal zum Einsatz.

Burton verstarb in Evans, Georgia (USA), er hinterlässt seine Frau Sandy sowie die beiden Söhne Kelby und Ryan. (APA, 6.1.2015)

Share if you care.