Lawinentoter in Südtirol

6. Jänner 2015, 16:52
posten

Zwei weitere Tourengeher in Schneespitzgebiet verletzt

Sand in Taufers - In Südtirol hat es am Dreikönigstag einen Lawinentoten gegeben. Auf der 2.835 Meter hoch gelegenen Schneespitze nördlich von Bruneck ist in den Mittagsstunden eine Dreiergruppe von Schneemassen erfasst worden. Nach Angaben der Bergrettung kam eine Person ums Leben. Zwei weitere Tourengeher überlebten mit zum Teil schweren Verletzungen.

Die Bergrettung wurde in den Mittagsstunden verständigt und war mehrere Stunden im Einsatz. Der Lawinenkegel sei riesig, hieß es.

In dem Gebiet herrschte die Warnstufe "3" der fünfteiligen Skala. Auch in anderen Teilen Südtirols waren Bergretter zu Sucheinsätzen unterwegs, bei denen es nach ersten Informationen allerdings keine Todesopfer gegeben haben soll.

Die beiden Verletzten auf der Schneespitze wurden ins Krankenhaus Bozen geflogen. Genaue Angaben über die Identität der Opfer lagen zunächst nicht vor. Der Einsatz der Bergrettung war gegen 17.00 Uhr noch im Laufen. (APA, 6.1.2015)

Share if you care.