"Qualität ist im Sturzflug": Entwickler löst Debatte über Apple-Software aus

6. Jänner 2015, 12:40
377 Postings

Jährliche Updates verlangen den Apple-Entwicklern zu viel ab, so Marco Arment

Ein US-amerikanischer Webentwickler und Blogger hat mit einem Posting über qualitative Mängel bei Apples Softwarelösungen eine heftige Debatte ausgelöst. Marco Arment, selbst iOS-Entwickler und ehemaliger CTO von Tumblr, argumentiert in dem Blogeintrag, dass das jährliche Updaten von Apples Betriebssystemen iOS und OS X eine "verheerende Strategie" sei. Offensichtlich stünden "Marketing-Interessen" im Fokus von Apple, so Arment weiter. Denn eine jährliche Aktualisierung sehe vor allem gut aus, bringe aber nichts, wenn die Systeme dann verbuggt seien.

"Hardware so gut wie nie zuvor"

Während Apples Hardware so gut wie nie zuvor sei, befänden sich die Programme und Betriebssysteme "qualitativ im Sturzflug", schreibt Arment weiter: "Ich fürchte, dass Apples Führungsspitze nicht erkannt hat, wie sehr die Pannen ihrem Ansehen schaden." Vor allem, da Apple mit "It just works" für seine Produkte wirbt. Tatsächlich gab es mehrere Sicherheitslücken bei OS X und iOS, wobei das mobile Betriebssysteme noch schlimmer von Bugs betroffen war.

Konkurrenz auch nicht perfekt

Kritiker geben Arment zwar prinzipiell Recht, man dürfe aber die Konkurrenz nicht ausblenden: So schreibt Steve Kovach auf Business Insider, dass Windows 8 zwei Jahre alt, aber "immer noch ein Desaster" sei. Auch bei den mobilen Betriebssystemen ist Apple vorne dabei: Blackberry wolle er gar nicht erst benutzen und Android sei zwar prinzipiell großartig, werde aber durch Modifikationen der Hersteller weniger benutzerfreundlich. (fsc, derStandard.at, 6.1.2015)

  • Setzt Apple seine Entwickler mit jährlichen Deadlines für neue Software-Updates zu sehr unter Druck? Laut einem renommierten iOS-Entwickler leide die Qualität unter der Update-Häufigkeit.
    foto: ap/chiu

    Setzt Apple seine Entwickler mit jährlichen Deadlines für neue Software-Updates zu sehr unter Druck? Laut einem renommierten iOS-Entwickler leide die Qualität unter der Update-Häufigkeit.

Share if you care.