Barca-Sportchef Zubizarreta muss gehen

5. Jänner 2015, 17:21
76 Postings

Der Vertrag mit dem 53-jährigen Ex-Tormann wurde aufgelöst, Transfersperre als möglicher Hintergrund

Barcelona - Der FC Barcelona hat sich am Montag von Sportdirektor Andoni Zubizarreta getrennt. Der noch bis Juni 2016 laufende Vertrag mit dem 53 Jahre alten ehemaligen Weltklasse-Tormann wurde gekündigt. Wenig später gab auch dessen Assistent Carles Puyol seine Demission bekannt.

Hintergrund der Trennung könnte das vom Weltverband FIFA gegen die Katalanen verhängte und vom Internationale Sportgerichtshof CAS bestätigte Transferverbot bis Januar 2016 sein. Die FIFA hatte Vergehen zwischen 2009 und 2013 geahndet. In dieser Zeit hatte Barcelona bei zehn minderjährigen Nachwuchs-Spielern gegen die Bestimmungen verstoßen. Außerdem waren Zubizarreta auch einige Transferflops angelastet worden. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Präsident Josep Maria Bartomeu bedankte sich im Namen des Vereins bei Zubizarreta für "seine Arbeit, seine Hingabe und seine Professionalität in den vergangenen vier Jahren". Zubizarreta hütete von 1986 bis 1994 das Tor der Katalanen und war auch im Nationalteam Spaniens Nummer eins.

Messi vermutlich out

Lionel Messi hat derweil erneut mit Magenproblemen zu kämpfen und fällt wohl für das nächste Spiel seines Teams aus. Der Argentinier leidet nach Vereinsangaben an einer Magen-Darm-Entzündung und wird in der Pokal-Partie am Donnerstag gegen den FC Elche vermutlich nicht antreten. Messi hatte in der Vergangenheit immer wieder ähnliche Beschwerden und sich auch mehrfach während einiger Spiele übergeben müssen. (sid/red - 5.1. 2015)

  • Andoni Zubizarreta geht beim FC Barcelona ab.
    foto: apa/epa/dalmau

    Andoni Zubizarreta geht beim FC Barcelona ab.

Share if you care.