Himbeer-Schokolade-Muffins mit Zucchini

Blog6. Jänner 2015, 09:00
74 Postings

Am Feiertag serviert 365vegan Süßes

Wenn es mal schnell gehen muss, weil sich etwa spontan Freunde angesagt haben, dann sind diese Muffins ein echter Hit. Schön saftig-fruchtig erntet der Bäcker garantiert Lob. Vegan sind sie ohnehin, sie eigenen sich auch sehr gut als Festtagsdessert.

foto: calla

Zutaten

  • 150 g feste Zucchini
  • 250 g Weizenmehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 TL Zimt Salz
  • 1 Packerl Weinsteinbackpulver
  • 160 g Rohrohrzucker
  • 250 ml Pflanzendrink (ich habe Sojadrink verwendet)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 80 ml Pflanzenöl neutral
  • 100 g gefrorene Himbeeren

Zucchini fein raspeln, die trockenen Zutaten außer Zucker damit vermischen. Zucker, Zitronensaft, Öl und Sojadrink verrühren. Zur Mehlmischung geben und gut verrühren. In Muffinsformen bei 170 Grad Umluft 25 Minuten backen. Am besten mit einem Tupfer veganem Schlagobers, es passt auch aufgeschlagene Kokoscreme, garnieren. (Calla, derStandard.at, 6.1.2015)

Share if you care.