Sony enthüllt "PlayStation Now": 100 Spiele ab 15 Dollar monatlich

5. Jänner 2015, 16:37
95 Postings

Vorerst sind PS3-Spiele von Herstellern wie Sega oder Bandai Namco verfügbar, soll bald auf Smart-TVs funktionieren

Schon seit mehreren Monaten hat Elektronikkonzern Sony immer wieder von einem Spielestreaming-Service namens "PlayStation Now" gesprochen, der das Abspielen von PS3-Games ohne Konsole ermöglichen soll. Im Rahmen der CES 2015 in Las Vegas hat der japanische Elektronikkonzern am Montag erstmals konkrete Details zu "PlayStation Now" bereitgestellt.

Keine Downloads, kein Installieren

Der Service wird in den USA bereits ab Ende Jänner testweise verfügbar sein, ein kompletter Launch folgt im Sommer. Die EU-Region hat noch keinen Starttermin, da hier die "Breitband-Situation sehr komplex ist", wie Sony in einer Aussendung schreibt. Spieler können für 19.99 Dollar monatlich oder 44.99 Dollar für drei Monate auf über hundert Spiele zugreifen, die ursprünglich für die PlayStation 3 erschienen sind.

Der Service funktioniert laut Polygon ohne Downloads oder Installationen. Die gesamte Session läuft auf den Cloud-Servern von "PlayStation Now".

Smart TVs

Unter den Launch-Titeln – eine komplette Liste wird später von Sony bereitgestellt werden – sind unter anderem "Infamous" und "The Walking Dead". In weiterer Zukunft soll die Liste spielbarer Titel erweitert werden. Auf den Service kann vorerst über die PS4- und PS3-Konsolen sowie PlayStation Vita zurückgegriffen werden, bald sollen Smart-TVs – etwa von Samsung – folgen. (fsc, derStandard.at, 5.1.2015)

  • "All you can play": So bewirbt Sony seinen neuen Gaming-Abo-Service
    foto: sony

    "All you can play": So bewirbt Sony seinen neuen Gaming-Abo-Service

Share if you care.