Habib Essid soll Tunesiens neuer Premier werden

5. Jänner 2015, 14:12
posten

Partei Nidaa Tounes nominierte früheren Kurzzeitinnenminister als Premier - 65-Jähriger machte Karriere in Diktator Ben Alis Apparat

Tunis - Tunesiens neuer Präsident Beji Caid Essebsi hat den Ex-Innenminister Habib Essid mit der Regierungsbildung beauftragt. Das meldete die offizielle Nachrichtenagentur TAP am Montag. Zuvor hatte die stärkste Partei im neuen Parlament, Nidaa Tounes, die Nominierung des einst hochrangigen Funktionärs des 2011 gestürzten Langzeitmachthabers Zine el Abidine Ben Ali zum Premier bekanntgegeben.

Der 65-jährige Essid war in den 1990er-Jahren bis 2001 zunächst Stabschef im Agrar- und später im berüchtigten Innenministerium. Als Staatssekretär war er anschließend bis 2003 wieder im Agrarministerium tätig. Nach der Jasminrevolution 2011 wurde er für einige Monate Innenminister - unter dem damaligen Regierungschef Essebsi. Die neue Regierung soll innerhalb eines Monats gebildet und anschließend vom Parlament bestätigt werden. (APA, 5.1.2015)


Share if you care.