Tomáš Jun vor Comeback in Österreich

5. Jänner 2015, 14:05
37 Postings

Engagement bei Ostliga-Herbstmeister SC Ritzing

Ein nicht nur in violetten Kreisen guter Bekannter kommt wieder nach Österreich. Tomáš Jun, dessen Vertrag bei der Wiener Austria im Sommer 2014 nicht mehr verlängert wurde, heuert beim SC Ritzing in der Regionalliga Ost an. Die Burgenländer sind mit sechs Punkten Vorsprung auf die Vienna amtierender Herbstmeister.

Ritzing hatte im Juli 2014 Insolvenz angemeldet, am 22. Dezember war das Sanierungsverfahren am Landesgericht Eisenstadt mit einer Quote von 21 Prozent angenommen und abgeschlossen worden.

Jun spielte zuletzt, wenn auch eher unregelmäßig, für Jablonec in der tschechischen Liga. Bedingt durch die wenigen Einsätze war es zu einem klärenden Gespräch und einer vorzeitigen Vertragsauflösung gekommen sein. Nun erhält Jun in Ritzing einen Kontrakt mit einer Laufzeit von zweieinhalb Jahren.

Spekulationen, dass der 31-Jährige zum LASK wechseln würde, stellten sich als falsch heraus. Jun spielte in Österreich bereits für Altach, bevor er zur Austria kam. Mit den Violetten wurde er 2013 Meister und qualifizierte sich für die Champions League der vergangenen Saison. (red, derStandard.at, 5.1.2015)

Share if you care.