Vom Priester zur Priesterin – Carol Stone ist gestorben

5. Jänner 2015, 11:43
1 Posting

Anglikanische Priesterin Carol Stone diente 22 Jahre lang als Mann – Stone kündigte im Jahr 2000 operative Geschlechtsanpassung an

London – Als Mann zum Priester geweiht, als Frau gestorben: Carol Stone ist 60-jährig einem Krebsleiden erlegen. Sie war die erste Priesterin der anglikanischen Kirche von England, die sich einer geschlechtsangleichenden Operation unterzogen hatte. Wie Kathpress am Donnerstag unter Berufung auf die BBC meldet, diente Stone 36 Jahre lang als Geistliche, davon 22 Jahre als Mann.

Im Jahr 2000 kündigte der damalige Reverend Peter Stone eine operative Geschlechtsangleichung an. Die kirchlichen Autoritäten entschieden damals, es gebe keinen ethischen oder kirchlichen Grund für eine Entlassung aus dem Dienst.

Für den ersten Gottesdienst Stones als Frau wurde zur Sicherheit ein Polizeibeamter abgestellt. Ein Pensionist wurde wegen eines verbalen Ausbruchs aus der Kirche geführt. Der Gottesdienst endete mit stehenden Ovationen für die Priesterin. Ihr vorgesetzter Bischof, Lee Rayfield von Swindon, bezeichnete Stone als "echte Priesterin, die in ihrem Leben viel bewältigen musste". (APA/dieStandard.at, 5.1.2015)

Share if you care.