Reals Serie endet in Valencia, Barca kann nicht profitieren

4. Jänner 2015, 20:04
88 Postings

Nach 22 Siegen hintereinander unterliegen die Madrilenen beim Tabellen-Vierten 1:2

Valencia - Die Erfolgsserie von Real Madrid ist gerissen. Nach 22 Siegen en suite kassierten die "Königlichen" am Sonntag in Valencia eine 1:2-Niederlage. Nach Verlustpunkten liegt Real in der Primera Division aber immer noch einen Punkt vor Barcelona.

Cristiano Ronaldo brachte die Madrilenen zwar in der 14. Minute aus einem Elfmeter in Führung, Antonio Barragan (52.) und Nicolas Otamendi (65.) wendeten jedoch das Blatt zu Gunsten des Tabellenvierten. Real drängte danach zwar auf den Ausgleich, doch am Ende wurde die dritte Saisonniederlage Realität.

Der FC Barcelona konnte den Ausrutscher des Erzrivalen nicht nützen. Am späten Abend untelagen die Katalanen ebenfalls - und zwar 0:1 bei Real Sociedad. Sie liegen damit weiterhin einen Punkt hinter Spitzenreiter Real, der ein Spiel weniger ausgetragen hat.

Der entscheidende Treffer im Baskenland fiel bereits in der 2. Minute, als Jordi Alba nach einem Freistoß ins eigene Tor köpfelte. Danach hatte Barcelona zwar mehr vom Spiel, große Chancen blieben aber Mangelware. Trainer Luis Enrique wechselte Lionel Messi zur Pause und Neymar erst in der 58. Minute ein. Die beiden waren - wie mit dem Verein abgesprochen - nach dem Weihnachtsurlaub erst am Freitag ins Training eingestiegen.

Der Tabellendritte Atletico Madrid hatte bereits am Samstag mit 3:1 (1:0) gegen UD Levante gewonnen. Matchwinner beim Titelverteidiger war Antoine Griezmann. Der französische Nationalspieler erzielte die ersten beiden Treffer (18. und 47.). Rückkehrer Fernando Torres war für die Gastgeber noch nicht spielberechtigt, wurde aber begeistert empfangen. "Endlich bin ich wieder da", sagte der zweimalige Europameister und ehemalige Weltmeister. (APA/sid - 4.1. 2015)

  • Nach Nicolas Otamendis (li) Treffer war Schluss mit Toreschießen und Valencias Sieg perfekt.
    foto: ap/ alberto saiz

    Nach Nicolas Otamendis (li) Treffer war Schluss mit Toreschießen und Valencias Sieg perfekt.

Share if you care.