Colts, Cowboys, Baltimore und Carolina weiter

5. Jänner 2015, 10:36
40 Postings

Klare Sache für Indianapolis gegen Cincinnati – Dallas schaltet Detroit in Wild-Card-Runde aus – Ravens bezwingen Steelers – Panthers-Triumph über Cardinals

Indianapolis – Die Indianapolis Colts und die Dallas Cowboys haben das Playoff-Viertelfinale der NFL erreicht. Die Colts setzten sich am Sonntag in der Wild-Card-Runde gegen die Cincinnati Bengals klar mit 26:10 durch. Dallas gewann mit Tony Romo und Co zu Hause trotz zweimaligen Rückstands (0:14 und 7:20) mit 24:20 gegen die Detroit Lions und trifft am kommenden Sonntag auf die Green Bay Packers. Indianapolis bekommt es nun mit den Denver Broncos zu tun, die ihren Platz in der Runde der letzten acht als zweitbestes Team der AFC bereits sicher hatten.

Bereits am Samstag bezwangen die Baltimore Ravens die Pittsburgh Steelers mit 30:17. Auf sie warten am kommenden Wochenende die New England Patriots. Die Carolina Panthers siegten gegen die Arizona Cardinals 27:16.

Steelers-Topstar Ben Roethlisberger gelang gegen die starke Ravens-Verteidigung nur ein Touchdown, er nahm die Schuld am Ausscheiden seines Teams auf sich. "Ich habe nicht gut genug gespielt, um dieses Spiel zu gewinnen. Daher möchte ich mich bei den Fans, meinen Teamkollegen, den Eigentümern und den Trainern entschuldigen. Ich wünschte, ich könnte mich bei jedem einzeln entschuldigen", sagte der Star-Quarterback. (APA/sid 5.1.2015)

Ergebnisse National Football League (NFL) – Playoff-Viertelfinale:

Indianapolis Colts – Cincinnati Bengals 26:10
Pittsburgh Steelers – Baltimore Ravens 17:30
Carolina Panthers – Arizona Cardinals 27:16
Dallas Cowboys – Detroit Lions 24:20

  • Joe Flacco und Baltimore sind weiter.
    foto: apa/epa/vincent pugliese

    Joe Flacco und Baltimore sind weiter.

Share if you care.