Brand in Klagenfurter Asylwerberheim: Keine Verletzten

3. Jänner 2015, 13:08
2 Postings

Sachschaden ist laut Polizei hoch

Klagenfurt - In einem Flüchtlingsheim in Klagenfurt ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen zerstörten eine Wohnung im obersten Stock sowie den Dachstuhl und Teile des Dachs. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist laut Polizei aber hoch.

Das Feuer nahm in einer Wohnung seinen Ausgang und griff rasch auf den Dachstuhl über. Die Feuerwehr musste die Straße sperren, um das Dach öffnen zu können, nach zwei Stunden waren die Flammen gelöscht. Die sechs in dem Haus wohnenden Menschen waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht zuhause. Für sie, drei von ihnen haben bereits Flüchtlingsstatus, wurden Ersatzquartiere bereitgestellt. (APA, 3.1.2015)

Share if you care.