Griechenland: Papandreou gründet neue Partei

2. Jänner 2015, 23:32
22 Postings

Programm und Ziele der neuen Fraktion sollen am Samstag bekanntgeben werden

Athen - Wenige Wochen vor der griechischen Parlamentswahl spaltet sich die sozialistische Traditionspartei PASOK. Der ehemalige sozialistische Regierungschef Giorgos Papandreou hat am Freitag eine neue Partei gegründet. Die neue Bewegung werde als Ziel haben, das Land aus der Krise zu führen, hieß es in einer Erklärung Papandreous.

Mehr zu den Zielen seiner Partei wollte der 62-Jährige am Samstagabend bei einer Veranstaltung in Athen bekannt geben. Papandreou verlässt damit die von seinem Vater Andreas gegründete Panhellenische Sozialistische Bewegung (PASOK), die als Juniorpartner der Konservativen das Land seit Juni 2012 regiert.

In Griechenland werden am 25. Jänner vorgezogene Wahlen stattfinden. Umfragen sagen einen Sieg des Linksbündnisses Syriza voraus, das ein Abrücken vom international diktierten Sparprogramm angekündigt hat. (red, APA, 2.1.2014)

Share if you care.