Neujahrsfeiern rund um den Globus

Video1. Jänner 2015, 09:32
posten

Von Sydney über Dubai bis nach London begrüßten Menschen das neue Jahr mit spektakulären Feuerwerken

youtube/city of sydney
Mit einem Riesenfeuerwerk hat es Sydney zum Jahreswechsel (14.00 Uhr MEZ) einmal mehr krachen lassen. Mehr als eine Million Menschen waren live dabei, als um Mitternacht das Riesenfeuerwerk vor der malerischen Kulisse an Oper und Hafenbecken gezündet wurde.Touristen und Anrainer hatten sich bereits Tage zuvor Plätze für das Spektakel gesichert. Zum ersten Mal durften Feiernde keine alkoholischen Getränke zu den öffentlichen Plätzen mitbringen. Der Verkauf von Alkohol war nur an einigen Ständen erlaubt.
youtube/united media center
In der Glitzermetropole Dubai begann das neue Jahr traditionell mit einem Weltrekord. Nachdem im Vorjahr bereits das größte Feuerwerk aller Zeiten abgebrannt wurde, integrierten die Scheichs am Golf dieses Jahr die größte Videoleinwand in ihr Silvester-Spektakel. Um 21 Uhr mitteleuropäischer Zeit begann dann das Jahr 2015.An der Fassade des höchsten Gebäudes der Welt angebracht - dem 828 Meter hohen Burj Khalifa - zeigte die Wand zu Beginn des Feuerwerks einen Countdown und die Porträts der Scheichs der sieben Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Laut der emiratischen Immobilienfirma Emaar, die das Spektakel ausrichtete, besteht die Leinwand aus 70.000 einzelnen Videopanels und ist knapp 32.500 Quadratmeter groß - mehr als vier Fußballfelder. Mithilfe der Videowand und dem begleitenden Feuerwerk wurden in der knapp zwölfminütigen Choreografie arabische Kalligrafien und Wüstenblumen in den Nachthimmel gezaubert. Tausende Menschen säumten die Uferpromenaden von Dubai.

mps helicopters
Auch an der Themse in London wurde das neue Jahr mit Feuerwerken begrüßt.

(red, derStandard.at, 1.1.2015)

Share if you care.