Erneute Besetzungsänderung beim "Rigoletto"

31. Dezember 2014, 15:13
9 Postings

Auch Barioton George Petean, der für die Titelpartie eingesprungen war, fällt krankheitsbedingt aus

Wien - Erneut muss die Besetzung in "Rigoletto" an der Wiener Staatsoper wegen Krankheit geändert werden, berichtete am Mittwoch das Pressebüro. Der rumänische Bariton George Petean, der im Haus am Ring zuletzt als Rodrigo in "Don Carlo" zu erleben war, singt am 2. Jänner 2015 die Titelpartie anstelle des erkrankten Paolo Rumetz.

Rumetz hatte die Partie von Simon Keenlyside übernommen, der bei der Premiere wegen Erkrankung im zweiten Akt aufgeben musste. Petean gibt in dieser Vorstellung sein Rollendebüt an der Wiener Staatsoper. (APA, 31.12.2014)

Share if you care.