Canadiens prolongieren Erfolgsserie

31. Dezember 2014, 10:50
4 Postings

2:1 bei Panthers - Lebenszeichen des Schlusslichts: Oilers beenden Negativlauf just gegen Stanley-Cup-Sieger

Wien - Die Montreal Canadiens haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ihren starken Dezember mit einem weiteren Sieg abgeschlossen. Der NHL-Rekordmeister gewann am Dienstag bei den Florida Panthers mit 2:1 nach Penaltyschießen und damit zum siebenten Mal in den jüngsten acht Spielen.

Montreal ging durch Brendan Gallagher (39.) in Führung und prolongierte danach die starke Serie: Die Canadiens haben in dieser Saison alle 14 Spiele gewonnen, wenn sie mit 1:0 in Führung gegangen sind.

Die Edmonton Oliers beendeten ausgerechnet gegen den regierenden Stanley-Cup-Sieger ihre neun Spiele währende Niederlagenserie. Das Schlusslicht der Liga besiegte die Los Angeles Kings mit 3:2 nach Penaltyschießen. (APA, 31.12.2014)

NHL-Ergebnisse von Dienstag: Florida Panthers - Montreal Canadiens 1:2 n.P., Nashville Predators - St. Louis Blues 3:2, Edmonton Oilers - Los Angeles Kings 3:2 n.P., San Jose Sharks - Vancouver Canucks 1:3.

  • Hockey funktioniert auch liegend. Brad Boyes (24/Florida Panthers), Brendan Gallagher (11/Montreal Canadiens) und die Scheibe.

    Hockey funktioniert auch liegend. Brad Boyes (24/Florida Panthers), Brendan Gallagher (11/Montreal Canadiens) und die Scheibe.

Share if you care.