Zwei Tonnen Feuerwerkskörper in Wohnhaus entdeckt

30. Dezember 2014, 19:37
25 Postings

Evakuierungen angeordnet

Hamburg - Kurz vor Silvester hat die Polizei in einem Hamburger Wohnhaus etwa zwei Tonnen Pyrotechnik entdeckt. Die illegalen Feuerwerkskörper seien in einer Wohnung und im Keller eines mehrgeschoßigen Wohnhauses im Stadtteil Billstedt gefunden worden, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Ein Mensch sei in Gewahrsam genommen worden.

Sicherheitshalber wurde die Evakuierung von Wohnungen und Geschäften im Umkreis von 200 Metern angeordnet. Davon seien etwa 200 Menschen betroffen. (APA, 30.12.2014)

Share if you care.