Röntgensignal könnte auf Dunkle Materie hinweisen -Smartphones verändern Hirnregion für Daumen

29. Dezember 2014, 20:02
13 Postings

Röntgensignal könnte auf Dunkle Materie hinweisen

Lausanne - Dunkle Materie macht vermutlich den Großteil der Masse im Universum aus. Woraus sie aber besteht, ist noch völlig unbekannt. Nun haben Astronomen im Röntgenspektrum unserer Nachbargalaxie und eines Galaxienclusters ein womöglich verräterisches Signal entdeckt, wie Forscher der ETH Lausanne in einem Artikel auf der Plattform arXiv und nun auch in den Physical Review Letters berichten. Ob tatsächlich Teilchen der Dunklen Materie dahinterstecken, sollen weitere Messungen zeigen.

Smartphones verändern Hirnregion für Daumen

Fribourg - Touchscreens verändern nicht nur unseren Alltag, sondern auch unser Hirn. Schweizer Forscher berichten im Fachblatt Current Biology, dass bereits kurze Zeiten der intensiven Nutzung von Smartphones ausreichen, damit das Areal, das für Bewegung und Reize von Daumen und Zeigefinger zuständig ist, sensibler und stärker reagiert.

(tasch, DER STANDARD, 30.12.2014)

Share if you care.