Lawrow sieht realistische Chance für Lösung des Ukraine-Konflikts

29. Dezember 2014, 11:02
54 Postings

Krise wird aber so lange dauern, "bis sich Ukrainer selbst verständigt haben"

Moskau – Der russische Außenminister Sergej Lawrow sieht offenbar Chancen für eine Beilegung des Ukraine-Konflikts im kommenden Jahr. Dafür gebe es eine realistische Möglichkeit, zitierte am Montag die russische Nachrichtenagentur Interfax den Minister.

"Es sollte aber jedem klar sein, dass die Krise so lange dauern wird, bis sich die Ukrainer selbst, und zwar ohne die Souffleure aus Brüssel oder Washington, verständigt haben", ergänzte er.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte Russland soeben erst zu weitergehenden Friedensbemühungen in der Ukraine gedrängt. Die Regierung in Moskau müsse ihren Einfluss auf die Separatisten geltend machen, hatte sie gefordert. (APA, 29.12.2014)

  • Der russische Außenminister Sergej Lawrow geht im Bezug auf die Ukraine-Krise zuversichtlich ins Jahr 2015.
    foto: epa/sergei chirikov

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow geht im Bezug auf die Ukraine-Krise zuversichtlich ins Jahr 2015.

Share if you care.