Tottenham: ManUnited kommt zum Lunch

27. Dezember 2014, 12:55
23 Postings

Tabellensiebenter empfängt den hungrigen Dritten Sonntagmittag - Chelsea in Southampton gefordert

London - "Die Deutschen sitzen nur herum, die Spanier gehen an den Strand und wir spielen Fußball", sagte Chelsea-Coach Jose Mourinho dieser Tage. Nach der Boxing-Day-Runde am Freitag, geht es in der englischen Premier-League bereits am Sonntag mit dem 19. Spieltag weiter, denn ein Ball braucht keine Ruhe. Das Spitzentrio ist darauf aus, seine Positionen weiter zu festigen. Spitzenreiter Chelsea steht ein heikles Auswärtsspiel beim Tabellenvierten in Southampton bevor. Manchester City könnte mit einem Heimsieg gegen Burnley nach Punkten mit Chelsea gleichziehen, sofern die Blues verlieren.

Rekordmeister Manchester United fehlen zehn Zähler auf die Spitze. Der Tabellendritte gastiert bereits zu Mittag (13.00 Uhr MEZ) bei Tottenham Hotspur (Platz sieben). "Wir werden mit jedem Spiel besser und das ist das Wichtigste", meinte United-Trainer Louis van Gaal. Nach einem schwachen Saisonstart hat sein Team sieben der vergangenen acht Ligaspiele gewonnen. Am Freitag wurde Newcastle United zu Hause mit 3:1 abgefertigt.

Um die Chance auf Platz vier geht es im Stadtduell zwischen West Ham und Arsenal. Die Österreicher-Clubs Stoke City (Marko Arnautovic) und Aston Villa (Andreas Weimann) sind in Heimspielen gegen West Brom bzw. Sunderland im Tabellenmittelfeld auf Punkte aus. Arnautovic stand am Stefanitag gegen Everton (1:0) in der Startformation und bot eine ansprechende Leistung. Weimann wurde bei der 0:1-Niederlage in Swansea zur Pause eingewechselt. (APA/red, 27.12.2014)

  • Wayne Rooney (re) und Radamel Falcao. Zuletzt lief das Werkl problemlos.

    Wayne Rooney (re) und Radamel Falcao. Zuletzt lief das Werkl problemlos.

Share if you care.