Ein Klick im Museum: Selfies von Alten Meistern

26. Dezember 2014, 20:39
7 Postings

Selbstbildnisse sind keine Erfindung von Social Media

Das Bild sagt: Schau mich an! Der stolz blickende, einen edlen Pelzrock tragende Albrecht Dürer ist ein berühmtes Selbstbildnis der Kunstgeschichte. Schließlich war diese Art der Selbstdarstellung für einen Maler um 1500 ungewöhnlich. Cleveres Marketing, um potenzielle Auftraggeber zu beeindrucken.

Selfies sind also keine Erfindung von Social Media. Nur waren sie noch nie so einfach zu produzieren. Aus der Masse sticht eine gewitzte Idee von Olivia Muus hervor. Ihr Museum für Selfies schlägt eine Brücke zwischen alten Meistern und neuen Moden. Sie fotografiert Smartphones in Respektabstand vor Kunstwerken und versetzt so die Porträtierten in Selfie-Pose. Am 21. Jänner ist übrigens Museums-Selfie-Tag auf Twitter. (sb, DER STANDARD, 27./28.12.2014)

  • Was hätte Meister Diego Velázquez, seine Werke sind derzeit in Wien zu sehen, wohl zu Smartphone-Selfies gesagt?
    foto: derstandard.at

    Was hätte Meister Diego Velázquez, seine Werke sind derzeit in Wien zu sehen, wohl zu Smartphone-Selfies gesagt?

Share if you care.