Visa stellt Geschäfte auf Halbinsel Krim ein

26. Dezember 2014, 18:11
27 Postings

Mastercard leitet ähnliche Schritte ein

Foster City - Visa stellt seine Geschäftsaktivitäten auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim ein. Der amerikanische Kreditkarten-Anbieter reagierte damit nach Angaben vom Freitag auf die verschärften Sanktionen der USA gegen Russland. US-Firmen ist es mittlerweile untersagt, auf der Halbinsel, die bisher zur Ukraine gehörte, zu investieren oder lokale Firmen zu unterstützen.

Einem Bericht der Nachrichtenagentur RIA zufolge hat der Visa-Konkurrent Mastercard ähnliche Schritte eingeleitet. (APA, 26.12.2014)

Share if you care.