NSA in Österreich ist Thema auf dem "Chaos Communication Congress"

17. Mai 2015, 12:19
66 Postings

Am Samstag startet der 31C3 in Hamburg mit über 120 Vorträgen

Der Chaos Computer Club (CCC) lädt Internet-Aktivisten und Computer-Experten nach Hamburg. Am Samstag startet der diesjährige "Chaos Communication Congress" mit über 120 Vorträgen und zahlreiche Workshops.

Wie im vergangen Jahr steht die staatliche Überwachung durch die NSA und andere Geheimdienste im Zentrum zahlreicher Ausführungen. Ein Vortrag beschäftigt sich mit den Aktivitäten der National Security Agency in Österreich. Der ORF-Journalist Erich Möchel wird am Montag seine Recherchen über die heimischen Lauschstationen von NSA & Co. präsentieren.

"Vienna Annex"

Möchel hatte im September enthüllt, dass sich der von Edward Snowden erwähnte "Vienna Annex" in der US-Botschaft bei den Vereinten Nationen in Wien im IZD-Tower befinden müsse. Die US-Vertretung belege derzeit die obersten drei Stockwerke im IZD- Wolkenkratzer im 22. Wiener Gemeindebezirk. Zusätzlich informiert er über die NSA-Villa in Wien und dem Satelliten- Lauschposten Königswarte an der Grenze zur Slowakei.

Laura Poitras

Bis 31. Dezember werden in Hamburg auch die Filmemacherin Laura Poitras (Citizenfour) , der Free-Software-Aktivist Richard Stallman sowie Alec Empire von der Band Atari Teenage Riot auf dem 31C3 reden. (Markus Sulzbacher, 26.12. 2014)

  • Die Königswarte bei Hainburg.
    foto: standard/buerger

    Die Königswarte bei Hainburg.

Share if you care.