Als Apple Weihnachten nutzte, um sich über Microsoft lustig zu machen

25. Dezember 2014, 09:46
138 Postings

In den 1990er zeigte Apple in seinen Werbespots vor allem, was die Konkurrenz nicht konnte

Computer, Zubehör und Software sind nach wie vor ein beliebtes Weihnachtsgeschenk. Das war schon in den 1990er so – damals vielleicht sogar noch mehr, da dem Gebrauch eines privaten Rechners noch etwas Neuartiges anhaftete. Allerdings war das Benutzen der Geräte mit allerlei Frust verbunden: CD-Roms ließen sich nicht installieren, wurden gar nicht erst erkannt oder Programme stürzten ab.

Weihnachtsfrust

So konnte das Weihnachtsfest nach der Bescherung schon einmal zu einem Kampf gegen den Computer ausarten. Ein Umstand, den sich Apple in seinen Werbespots der frühen 1990er-Jahre zu Nutze machte:

kenneth may

In dem mittlerweile als Klassiker geltenden Clip sieht man ein Paar, das verzweifelt versucht, Software zu installieren. Die wollen sie am nächsten Tag ihren Kindern schenken. Aber nichts funktioniert: Über ellenlange Anleitungen gebeugt, geben die zwei schließlich auf. "Vielleicht haben wir das falsche Installationsprogramm", so der Mann. Woraufhin seine Frau erwidert: "Vielleicht haben wir den falschen Computer". Dann wird das Apple-Logo eingeblendet.

Fokus auf Nachteile der Konkurrenze

Ein klarer Seitenhieb auf Microsoft und dessen Windows-Betriebssystem. Apple zeigte klar, "was man nicht von einem Computer wollte", analysiert das Wired. Ein radikaler Bruch mit bisherigen PC-Werbungen, die vor allem die massiven Vorteile von Rechnern in den Vordergrund rückten – siehe etwa IBM:

jason harder

Mittlerweile hat sich die Werbestrategie von Apple aber verändert. Der IT-Konzern aus Cupertino betont nun vor allem, was seine Produkte gut können – die Konkurrenz wird kaum erwähnt. (fsc, derStandard.at, 25.12.2014)

Links:

Wired

Apple

  • Nichts funktioniert: Die Installation eines Computerprogramms bringt ein Paar in dieser Apple-Werbung an den Rande des Wahnsinns
    foto: screenshot

    Nichts funktioniert: Die Installation eines Computerprogramms bringt ein Paar in dieser Apple-Werbung an den Rande des Wahnsinns

Share if you care.