Vier Festnahmen wegen Drohungen gegen New Yorker Polizei

25. Dezember 2014, 08:38
6 Postings

Behörden wegen Doppelmords vom Samstag alarmiert

New York - Vor dem Hintergrund des Mordes an zwei Polizisten in New York sind in der US-Metropole vier Menschen unter Drohvorwürfen festgenommen worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurden am Montag und Dienstag zwei 16 und 18 Jahre alte Jugendliche festgenommen, die der örtlichen Polizei gedroht haben sollen. Sie müssen sich wegen "Terrordrohungen" verantworten.

Angespannte Lage in New York

Ebenfalls in den vergangenen Tagen festgenommen wurden der Polizei zufolge ein 46-Jähriger und ein 52-Jähriger, die Falschmeldungen am Telefon und im Internet verbreitet haben sollen. In New York ist die Lage angespannt, seit am Samstag ein 28-Jähriger im Stadtteil Brooklyn zwei in ihrem Streifenwagen sitzende Polizisten erschossen hatte. Anschließend tötete er sich selbst.

Im Internet hatte der mutmaßliche Attentäter wenige Stunden vor den Schüssen offenbar Rache geschworen für den Tod mehrerer schwarzer US-Bürger durch Polizeigewalt. In mehreren Fällen wurde die Strafverfolgung der Täter von sogenannten Grand Jurys gestoppt. (APA/AFP, 25.12.2014)

Share if you care.