Arsenal mit höchster Verletzungsanfälligkeit

23. Dezember 2014, 15:52
20 Postings

Generaldirektor: "Wir arbeiten weiter hart daran, dass die Verletzungen weniger werden"

London - Auf den englischen Fußball-Meistertitel muss Arsenal seit 2004 warten, dafür zählen die "Gunners" in einer anderen Rangliste zur Premier-League-Spitze. Laut einer am Dienstag vom "Daily Telegraph" veröffentlichten Studie hatten die Londoner in den Saisonen 2003/04 bis 2013/14 gleich 312 Verletzungen zu beklagen, die für die betroffenen Spieler eine Pause von zumindest zehn Tagen zur Folge hatten.

Im Gegensatz dazu gab es etwa bei Chelsea im selben Zeitraum 100 schwerwiegende Blessuren weniger. Arsenals Vereinsführung ist sich der Problematik durchaus bewusst. "Wir arbeiten weiter hart daran, dass die Verletzungen weniger werden und schneller heilen", schrieb Generaldirektor Ivan Gazidis zuletzt an die Club-Aktionäre. In diesem Zusammenhang setzen die Londoner große Hoffnungen in ihr neues Trainingszentrum, das derzeit errichtet wird. (APA; 23.12.2014)

Share if you care.