Song Contest 2015 mit 39 Ländern - Ukraine fehlt

23. Dezember 2014, 10:55
34 Postings

Zwei mehr als in Kopenhagen - Comeback von Serbien, Tschechien und Zypern, dafür kein Kandidat aus der Ukraine

Wien - Die Teilnehmeranzahl am Song Contest 2015 steht fest: Insgesamt 39 Länder - und damit zwei mehr als in Kopenhagen - werden dem europäischen Wettsingen in Wien beiwohnen, teilte der ORF am Dienstag mit. Laut Generaldirektor Alexander Wrabetz habe man sich um jedes einzelne Land bemüht, mit Serbien, Tschechien und Zypern feiern drei Länder ihr Comeback. Nur die Ukraine stellt 2015 keinen Kandidaten.

Serbien und Zypern waren zuletzt 2013 in Malmö dabei, Tschechien kehrt nach fünf Jahren Pause zum ESC zurück. 33 Länder singen in den beiden Semifinali am 19. und 21. Mai um den Einzug ins Finale. Bereits fix im Finale am 23. Mai stehen Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und Österreich als Gastgeberland. (APA, red, 23.12.2014)

Die ESC15-Nationen:

  1. Albanien
  2. Armenien
  3. Aserbaidschan
  4. Belgien
  5. Dänemark
  6. Deutschland
  7. Estland
  8. Finnland
  9. Frankreich
  10. Georgien
  11. Griechenland
  12. Großbritannien
  13. Irland
  14. Island
  15. Israel
  16. Italien
  17. Lettland
  18. Litauen
  19. Mazedonien
  20. Malta
  21. Moldawien
  22. Montenegro
  23. Niederlande
  24. Norwegen
  25. Österreich
  26. Polen
  27. Portugal
  28. Rumänien
  29. Russland
  30. San Marino
  31. Schweden
  32. Schweiz
  33. Serbien
  34. Slowenien
  35. Spanien
  36. Tschechien
  37. Ungarn
  38. Weißrussland
  39. Zypern
  • V.l.n.r.: Die Moderatorinnen Arabella Kiesbauer, Alice Tumler, Mirjam Weichselbraun und Conchita Wurst (fehlt auf dem Foto) begrüßen 39 Länder zum Wettsingen.
    foto: apa/herbert pfarrhofer

    V.l.n.r.: Die Moderatorinnen Arabella Kiesbauer, Alice Tumler, Mirjam Weichselbraun und Conchita Wurst (fehlt auf dem Foto) begrüßen 39 Länder zum Wettsingen.

Share if you care.