Googles erstes eigenes selbstfahrendes Auto ist fertig

23. Dezember 2014, 09:05
651 Postings

Voll funktionsfähiger Prototyp vorgestellt – Soll ab kommendem Jahr auf kalifornischen Straßen getestet werden

Es ist eines der wohl ambitioniertesten Projekte bei Google: Mit selbstfahrenden Autos will das Unternehmen die Zukunft der Mobilität grundlegend verändern. Jahrelang war man hierfür mit umgebauten Autos geläufiger Hersteller unterwegs, nun schickt sich das erste von Google vollständig selbst entwickelte Gefährt an, die Straßen zu erobern.

Prototyp

In einem Beitrag auf Google+ hat das Unternehmen einen ersten voll straßenfähigen Prototyp präsentiert. Bereits vor einigen Monaten gab es ein ähnlich aussehendes Fahrzeug zu sehen, dabei handelte es sich allerdings lediglich um einen Entwurf, dem noch einige wichtige Komponenten fehlten. So waren dabei etwa die Lichter noch nicht verbaut, auch die für die automatische Steuerung notwendigen Kameras und Sensoren am Dach sind nun wesentlich dezenter ausgeführt.

Gesetzeslage

Auf Bestreben der US-Behörden ist der fertige Prototyp nun zudem mit einem Bremspedal und einem Lenkrad ausgestattet. Erste Entwürfe hatten einen vollständigen Verzicht auf solche Elemente vorgesehen, da sie bei einem selbstfahrenden Auto eigentlich nicht notwendig sind. Stattdessen gab es nur einen großen Stopp-Knopf für Notsituationen. Die aktuelle Gesetzeslage schreibt diese Elemente allerdings zwingend vor, auch wenn Kalifornien – wo die Tests durchgeführt werden – bereits eine Änderung in Aussicht gestellt hat.

Testfahren

Der Prototyp soll nun noch einige Wochen auf den Testgeländen von Google seine Runden drehen, bevor er Anfang 2015 auf die kalifornischen Straßen entlassen wird. Google betont in diesem Zusammenhang, dass auch weiterhin Fahrer mit an Bord sein werden, um in Notfällen eingreifen zu können. Das Fahrzeug ist aus Sicherheitsgründen derzeit auf maximal 40 km/h beschränkt und besitzt zwei Plätze für Passagiere.

Ausblick

Auch wenn Google nun ein eigenes Auto entwickelt hat, bedeutet dies nicht, dass man langfristig selbst in diesen Markt einsteigen will. Vielmehr ist man noch immer auf der Suche nach Partnern in der Industrie. Der aktuelle Prototyp ist vor allem als Testfahrzeug, aber auch als Inspiration für andere Hersteller gedacht. Bereits früher hatte Google angekündigt, dass zunächst rund 100 der eigenen Fahrzeuge gebaut werden sollen, die in den nächsten zwei Jahren ihre Testrunden drehen sollen. (apo, derStandard.at, 23.12.2014)

  • So sieht es aus: Googles erstes, vollständig selbst entwickeltes selbstfahrendes Auto.
    foto: google

    So sieht es aus: Googles erstes, vollständig selbst entwickeltes selbstfahrendes Auto.

Share if you care.