Gestohlene Bilder von Dali, Warhol und Picasso sichergestellt 

22. Dezember 2014, 16:29
posten

Wurden im April aus der Genfer Villa eines Ex-Rolex-Managers gestohlen

Perugia - Werke von Picasso, Warhol und Dali, dazu Zigarren, Vasen und Teppiche: Diebesgut im Wert von drei Millionen Euro aus dem Besitz eines Ex-Rolex-Managers haben die Behörden in Italien sichergestellt. Die Kunstgegenstände seien im April aus der Genfer Villa des im vergangenen Jahr gestorbenen Generaldirektors des Uhrenherstellers gestohlen worden, teilte die Polizei am Montag in Perugia mit.

Die Gegenstände sollten auf dem Schwarzmarkt verkauft werden. Die Beute, darunter das Porträt eines Rauchers von Picasso, soll nun an die Erben übergeben werden.

Nach dem Raub wurden nach Angaben der Nachrichtenagentur Ansa drei Verdächtige festgenommen. Zudem seien zwei weitere Verdächtige aus Foligno in der Region Umbrien ins Visier der Fahnder gerückt, die die Beute verstecken und dann verkaufen sollten. In Umbrien wurde das Diebesgut nun beschlagnahmt. (APA, 22.12.2014)

Share if you care.