Gold-Discount-Zertifikat

22. Dezember 2014, 10:11
posten

Zahlreiche geeignete Zertifikate für alle Anlegertypen

Der Goldpreis scheint sich nach dem raschen Kurseinbruch von 1.250 USD auf bis zu 1.150 USD auf dem aktuellen Niveau von 1.200 Punkten etwas stabilisieren zu können. Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass das Abwärtspotenzial des Goldpreises in den nächsten Wochen nicht mehr allzu stark sein wird, könnte das Investment in Discount-Zertifikate interessant sein. Wegen der Produktvielfalt werden sowohl risikofreudige als auch sicherheitsorientierte Anleger mit Sicherheit ein den persönlichen Ansprüchen passendes Produkt finden.

Das Vontobel-Discount-Zertifikat auf eine Feinunze Gold mit Cap bei 1.100 USD, Bewertungstag 18.12.15, BV 0,1, ISIN: DE000VZ7EQW0, wurde beim Goldpreis von 1.197 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,225 USD mit 86,22 – 86,25 Euro gehandelt.

Wenn der Goldpreis am Bewertungstag des Zertifikates auf oder oberhalb des Caps von 1.100 USD liegt, dann wird das Zertifikate mit dem Maximalbetrag von 110 USD, was beim aktuellen Aktienkurs einem Eurobetrag von 89,80 Euro entsprechen würde, zurückbezahlt. Somit können Anleger mit diesem Zertifikat einen Ertrag von 4,12 Prozent erzielen, wenn der Goldpreis nicht mit 8,10 Prozent oder mehr ins Minus rutscht. Erst ab einem Goldpreis von 1.056,56 USD oder darunter wird das Zertifikat - unter der Voraussetzung eines Euro/USD-Kurses von 1,225 USD – einen Verlust verursachen.

Mit steigenden Caps nehmen sowohl die Verdienstmöglichkeiten als auch die Risiken der Zertifikate zu. Das Commerzbank-Discount-Zertifikat auf eine Feinunze Gold mit Cap bei 1.200 USD, BV 0,1, Bewertungstag 15.12.15, ISIN: DE000CR16QG4, wurde unter den geschilderten Marktbedingungen mit 91,00 – 91,15 Euro zum Handel angeboten.

Notiert Gold am 15.12.15 auf oder oberhalb des Caps von 1.200 USD, dann wird dieses Zertifikat mit dem Maximalbetrag von 120 USD getilgt, was bei einem unveränderten Euro/USD-Kurs einem Eurogegenwert in Höhe von 97,96 Euro (+7,47 Prozent) entsprechen wird.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.