Guter Vorsatz mit Vorwarnung: Keep on Running

1. Jänner 2015, 17:00
22 Postings

Gehen Sie es locker an – es muss Spaß machen

Vermutlich steht in Ihrer Guter-Vorsatz-Liste irgendwas von "mehr Bewegung" oder "mehr Sport". Gut so. Und wenn Sie das dann auch noch in die Tat umsetzen: umso besser. Viel Spaß dabei.

Darf ich Sie trotzdem warnen? Wenn Sie grad erst dabei sind, von der Couch aufzustehen, übertreiben Sie es nicht. Von null auf hundert bringt Sie nur ganz schnell wieder dorthin zurück, von wo Sie eigentlich wegwollen. Gehen Sie es locker an – und vergessen Sie nie: Es muss Spaß machen. Ihnen – und sonst niemandem: Sie laufen für sich selbst. Mit sich selbst – und gegen sich selbst. Egal, ob alleine, in der Gruppe, im Wald, in der Stadt, im Wettkampf oder prinzipiell nie mit einer Startnummer: Es geht um Sie. Nur um Sie.

Der Spaß ist irgendwo da draußen

Darum: Lassen Sie sich nix ein- oder ausreden. Klar freut es mich, wenn Sie laufen. Oder zu laufen beginnen. Aber nur weil alle sagen, dass Laufen toll ist, muss es noch lange nicht Ihr Ding sein.

Wenn es keinen Spaß macht: Lassen Sie es. Das Laufen – aber nicht das Aufstehen von der Couch: Das, was Ihnen Spaß macht, ist nämlich irgendwo da draußen. Suchen Sie es. Denn: Es zahlt sich aus, es zu finden.

Ach ja: Dieses Bild stammt vom Wiener Silvesterlauf 2014. Aber das macht nix. Mir zumindest.

foto: thomas rottenberg

(Thomas Rottenberg, derStandard.at, 1.1.2015)

Share if you care.