Österreichische Franziskaner von Finanzdebakel nicht betroffen

20. Dezember 2014, 16:05
9 Postings

Provinzial Ruggenthaler: Österreicher "finanziell eigenständig und wirtschaftlich von der Ordenskurie in Rom unabhängig"

Wien - Die österreichischen Franziskaner sind vom jüngst bekannt gewordenen Finanzdebakel des Ordens nicht betroffen. Das unterstrich der Provinzial der Franziskanerprovinz Austria, Oliver Ruggenthaler, in einer Aussendung am Samstag. Die österreichischen Franziskaner seien "finanziell eigenständig und wirtschaftlich von der Ordenskurie in Rom unabhängig".

Von den am Freitag bekannt gewordenen Problemen betroffen seien nur die direkt dem Generalminister, dem US-Amerikaner Michael Perry, unterstellten Häuser und Einrichtungen in Rom. Zur Provinz Austria zählen derzeit laut Ordensangaben 135 Franziskaner in 23 Klöstern. Auch das Hilfswerk "Franz Hilf - Franziskaner für Menschen in Not" steht weder juridisch noch finanziell in einer Verbindung zur Ordensleitung in Rom und sei damit nicht betroffen, betonte Ruggenthaler laut Kathpress. (APA, 20.12.2014)

Share if you care.