Ebola: UNO-Soldat aus Nigeria in den Niederlanden genesen

19. Dezember 2014, 16:00
1 Posting

Keine Ansteckungsgefahr mehr

Utrecht - Ein an Ebola erkrankter UNO-Soldat aus Nigeria hat in den Niederlanden die Krankheit überstanden. Der Mann sei genesen, teilte das niederländische Gesundheitsamt am Freitag mit. Der Nigerianer hatte sich beim Hilfseinsatz in Liberia infiziert und war Anfang Dezember auf Ersuchen der Weltgesundheitsorganisation WHO in die Niederlande gebracht worden.

Er war in einer speziellen Quarantäne-Abteilung des Universitätskrankenhauses Utrecht behandelt worden. Nach Angaben der Behörden besteht keine Ansteckungsgefahr mehr. Der Mann wird nun bis zu seiner Heimreise in einem Militärkrankenhaus in Utrecht versorgt. Es war der erste Ebola-Patient in den Niederlanden. (APA/dpa, 19.12.2014)

Share if you care.