Song Contest: Wiener Hotels locken nicht mit "Schnäppchen"

19. Dezember 2014, 13:26
36 Postings

Laut Reisesuchmaschine Checkfelix bleiben Preise hoch, leichter Rückgang im Vergleich zum Anfangs-Hype

Wer für den Song Contest im kommenden Jahr - für den am Montag der Ticketverkauf startet - nach Wien kommt und dafür ein Zimmer sucht, braucht nicht auf günstige Angebote zu hoffen. Die Preise liegen laut dem Buchungsportal Checkfelix hoch, also etwa im Fünf-Sterne-Bereich bis zu 70 Prozent über "normalen" Wochenenden.

Die 60. Ausgabe des europäischen Wettsingens findet vom 19. bis 23. Mai in der Bundeshauptstadt statt. Als Conchita Wurst im vergangenen Mai den Titel nach Österreich holte, sind die Hotelzimmerpreise in Österreich für den betreffenden Zeitraum laut Checkfelix "explosionsartig" angestiegen. Eine neuerliche Analyse hat laut dem Portal ergeben, dass nach dem ersten Hype ein leichter Rückgang stattgefunden hat, das Niveau aber immer noch sehr hoch ist, wie es am Donnerstag in einer Aussendung hieß.

Die Tarife für eine Übernachtung im Fünf-Sterne-Hotel für das ESC-Wochenende liegen immer noch um bis zu 70 Prozent über dem herkömmlichen Niveau - konkret bei durchschnittlich 285 Euro. Die Preise in Drei-Sterne-Häusern sind zuletzt sogar nochmals leicht auf 81 Euro gestiegen, was laut Checkfelix rund 50 Prozent über Normalpreisen liegt. Registriert wird auch ein Anstieg der Suchanfragen. Contest-Fans wird empfohlen, sich möglichst rasch sich um eine Unterkunft zu kümmern. (APA, derStandard.at, 19.12.2014)

Share if you care.