Instagram-Beitrag: Balotelli gesperrt

18. Dezember 2014, 20:21
121 Postings

Liverpool-Stürmer muss außerdem 25.000 Pfund Strafe zahlen und an einem Schulungsprogramm teilnehmen

Ein Social-Media-Beitrag hat Mario Balotelli neuen Ärger eingebracht. Der Italiener wurde am Donnerstag vom englischen Fußballverband (FA) wegen eines Instagram-Postings für ein Spiel gesperrt, zudem muss er 25.000 Pfund (31.500 Euro) Geldstrafe zahlen und an einem nicht näher spezifizierten Schulungsprogramm teilnehmen. Balotelli steht Liverpool damit am Sonntag im Heimspiel gegen Arsenal nicht zur Verfügung.

Anfang Dezember hatte der Stürmer ein Bild der Videospielfigur Super Mario veröffentlicht. Der dazugehörige Text veranlasste die FA, ein Verfahren einzuleiten: "Sei kein Rassist. Sei wie Mario, er ist ein italienischer Installateur, erschaffen von Japanern, der Englisch spricht und aussieht wie ein Mexikaner. Er springt wie ein Schwarzer und hortet Münzen wie ein Jude." Nach einem Schwung kritischer Reaktionen verschwand der Beitrag wieder.

Balotelli akzeptierte die Sanktionen und bat die Liverpool- Anhänger um Entschuldigung. (APA/red - 18.12.2014)

  • Gesperrt: Balotelli.
    foto: apa/epa/powell

    Gesperrt: Balotelli.

Share if you care.