US-Militär entwickelt Projektil, das Flugbahn ändert

18. Dezember 2014, 14:19
62 Postings

So soll Präzision erhöht werden, Militärexperten: Sensation

Dem US-Militär ist ein entscheidender Forschungsdurchbruch gelungen: Die wissenschaftliche Abteilung des Verteidigungsministeriums, DARPA, hat ein Projektil entwickelt, das während des Fluges seinen Lauf verändern kann. So sollen Soldaten sich bewegende Objekte besser treffen können, zusätzlich kann widrigen Bedingungen wie starkem Wind getrotzt werden.

Streng geheim

Ein von DARPA veröffentlichtes YouTube-Video zeigt das Geschoss in Aktion: Während beim ersten Versuch noch kein Erfolg nachzuweisen ist, ändert das dann abgeschossene Projektil seine Flugbahn und trifft das Zielobjekt.

darpa defense advanced research projects agency

Noch ist unklar, welche Methode hinter dem Fortschritt steckt. Das dürfte laut Independent höchstwahrscheinlich so bleiben – Entwicklungen im Rüstungsbereich unterliegen fast immer der nationalen Geheimhaltung. Umso überraschender ist, dass das DARPA überhaupt Meldungen dazu veröffentlicht. Außerdem wurde nicht bekanntgegeben, wann die neuen Projektile eingesetzt werden können. (fsc, derStandard.at, 18.12.2014)

  • Die rote Linie zeigt, wo das Projektil eigentlich einschlagen würde - der grüne zeigt die tatsächliche Flugbahn
    foto: screenshot/darpa

    Die rote Linie zeigt, wo das Projektil eigentlich einschlagen würde - der grüne zeigt die tatsächliche Flugbahn

Share if you care.