Reddit bannt Nutzer, die Sony-Daten teilen  

17. Mai 2015, 12:19
5 Postings

Beim letzten Hollywood-Hack wurde erst spät reagiert – Vorwurf der Heuchelei an Reddit

Administratoren der Diskussions-Website Reddit haben in Bezug auf den Sony-Hack eine "Aktion scharf" angekündigt: Künftig werden Nutzer, die Sony-Interna teilen, von Reddit verbannt werden. Bisher wurden bereits einige Postings sowie das Forum "SonyGOP" gelöscht. Es solle aber weiterhin erlaubt sein, sich über den Hack an sich und Medienberichte darüber zu unterhalten, so Reddit.

The Fappening

Die Website beruft sich dabei auf seine Nutzungsrichtlinie. Das Teilen "persönlicher Daten" würde diesen widersprechen, schreibt TheVerge. Auffällig ist, dass Reddit bereits nach wenigen Stunden mit einer Aktion gegen Sony-Leaks begonnen hat. Als im Zuge des iCloud-Hacks zahlreiche Nacktfotos prominenter Hollywood-Persönlichkeiten ins Netz gelangten, reagierte die Website weitaus passiver. Erst nach einer Woche begann Reddit, unter Druck durch massive Proteste und Kritik, mit dem Löschen der kompromittierenden Bilder.

Konzern

Laut Guardian habe Sony bereits nach kurzer Zeit einen Anwaltsbrief an Reddit übermittelt. Dort werde in Bezug auf Urheberrecht mit einer Unterlassungs- und Schadensersatzklage gedroht. Während manche Beobachter meinen, Reddit habe eben Lehren aus dem iCloud-Hack gezogen; unterstellen andere wiederum, die Website habe einfach vor der Schlagkraft eines multinationalen Konzerns wie Sony mehr Angst als vor ein paar Hollywood-Schauspielerinnen. (fsc, derStandard.at, 18.12.2014)

  • Reddit zeigt kein Verständnis für Sony-Leaker
    foto: reuters/galbraith

    Reddit zeigt kein Verständnis für Sony-Leaker

Share if you care.