Diät 2015: Keine Angst vor Chips-Rückfällen

18. Dezember 2014, 11:49
21 Postings

Weight Watchers Österreich gibt einige Tipps für einen realistischen Gewichtsverlust

Abnehmen ist einer der häufigsten Neujahrsvorsätze. Rund um Weihnachten und Neujahr wird aber oft noch das eine oder andere Kilo zugelegt. Die anschließenden Diätversuche können vor allem für Menschen mit chronischen Gewichtsproblemen entmutigend sein.

Weight Watchers Österreich arbeitet seit 40 Jahren im Bereich Gewichtsverlust und Gewichtskontrolle und gibt schon vor den Feiertagen einige Tipps.

5 Tipps von Weight Watchers

1. Weight Watchers empfiehlt, 10 Prozent des momentanen Gewichtes zu reduzieren. Dies sei ein erreichbares Ziel und habe bereits signifikante gesundheitliche Auswirkungen. Der Bluthochdruck und Cholesterinspiegel kann durch die Abnahme gesenkt werden.

2. Nichts ist verboten, alles ist erlaubt. Aber: Auf die Portionsgrößen achten.

3. Über Schokolade oder Chips hergefallen? Keine Angst vor Fehlern, will Weight Watchers beruhigen und empfiehlt: "Haken Sie den Tag ab und arbeiten Sie weiter an Ihren neuen gesunden Essgewohnheiten."

4. Eine positive Stimmung ist laut Weight Watchers der Schlüssel zum Erfolg. Deshalb: Jedes verlorene Kilo feiern.

5. Neue Gewohnheiten brauchen Übung und Zeit. Zum Beispiel könne man jeden Tag 10 Gehminuten extra einplanen um so die Bewegungsdauer auszubauen. Dies sollte von Woche zu Woche gesteigert werden. (red, derStandard.at, 18.12.2014)

  • Chips gegessen? Einfach keine große Sache daraus machen.
    foto: ap/matt rourke

    Chips gegessen? Einfach keine große Sache daraus machen.

Share if you care.