Die Comic-Highlights 2014

    Ansichtssache30. Dezember 2014, 05:31
    33 Postings

    Der Comicblog Pictotop wirft einen Blick zurück und findet allerlei Ungeheuerliches, Visionäres und Komisches

    Anlässlich der Jahresendzeitstimmung will nun auch Pictotop einen Blick zurück werfen und fischt ein paar Highlights aus den unendlichen Weiten des Comic-Pools des letzten Jahres heraus.

    Und damit’s keine Missverständnisse gibt: Dies ist eine kleine, vollkommen subjektive Auswahl von Comics, die eher dem Graphic-Novel-Bereich zuzuordnen sind, ohne jeglichen Anspruch auf Vollständigkeit.

    Bitte posten auch Sie Ihre persönlichen Bestenlisten!

    foto: strohmaier/luftschacht
    Bild 1 von 10

    Strawanzer-Epos

    Der Wiener Alexander Strohmaier hat mit seinem Langcomic-Debüt "Wild Boy" einen Überraschungshit gelandet: So spritzig, wild und drogendurchsetzt waren österreichische Comics lange nicht. Ein Dokument der Jugend- und Musikkultur der 1970er- und 80er-Jahre, das keine Eskapade auslässt. Robert Crumb lässt grüßen!

    Alexander Strohmaier, "Wild Boy". 29,90 Euro / 448 Seiten, Luftschacht, Wien 2014

    Link

    Ausführlicher Artikel dazu

    Share if you care.