Reise-Bildbände: Großformatig unterwegs

Ansichtssache18. Dezember 2014, 16:24
posten

Bildbände über das Reisen können Liebeserklärung, Appetitanreger oder Mahnruf sein. Eine aktuelle Auswahl von Sehnsuchtszielen zwischen den Alpen und der Antarktis

Bild 1 von 5
foto: taschen

Tourismuswerbung: Verbrieft

Wie wir reisen, änderte sich im Laufe des 20. Jahrhunderts radikaler als in einem halben Jahrtausend davor: Um 1900 konnten sich nur Menschen mit hohem Einkommen und viel freier Zeit private Mobilität leisten, schon am Ende desselben Jahrhunderts galten selbst exotische Fernreisen keineswegs mehr als elitär. Der Kul-turanthropologe Jim Heimann und die Schriftstellerin Allison Silver haben diesen Demokratisierungsprozess anhand von Fremdenverkehrsannon-cen analysiert und durch 400 ausge-wählte Exemplare in 20th Century Travel: 100 Years of Globe-Trotting Ads verbrieft. Eine Zeitleiste mit tech-nischen Entwicklungen ergänzt die visuelle Geschichte des Reisens.

Jim Heimann, Allison Silver, "20th Century Travel: 100 Years of Globe-Trotting Ads". 392 Seiten, 400 Illustrationen. Taschen, € 29,9

weiter ›
Share if you care.