Pebble unterstützt Android Wear

17. Dezember 2014, 14:54
5 Postings

Neue Beta-Version nutzt die Benachrichtigungen von Google

Im aktuellen Hype rund um Smartwatches von Apple und Google wird gerne einmal übersehen, dass sich andere Hersteller schon länger in diesem Bereich versuchen. Allen voran Pebble, jenes Unternehmen, dessen erstes Produkt vornehmlich über eine Crowdfunding-Kampagne finanziert wurde.

Android Wear

Über eigene Apps kann die Pebble sowohl mit Android- als auch mit iOS-Geräten zusammenarbeiten. Nun will man dabei auch an den Vorzügen von Android Wear partizipieren. Mit einer neuen Beta-Version (2.3.0) der Android-App wird die Pebble zu den Benachrichtigungen von Android Wear kompatibel.

pebble

Mit diesem Schritt werden also eine Fülle von Notifications übernommen, ohne dass die jeweiligen App-Entwickler selbst Anpassungen übernehmen müssen. Auch die von Android Wear gewohnten Knöpfe zur Interaktion sind vorhanden, etwa um auf aktuelle Nachrichten zur reagieren.

Ausprobieren

Wer die neue App testen will, muss sich der Pebble Beta Testing Group anschließen. Nach deren Installation ist zudem auch das Update auf eine aktuelle Beta der Pebble-Firmware selbst vonnöten, das nach dem ersten Start der neuen App automatisch angeboten wird. (apo, derStandard.at, 17.12.2014)

  • Pebble mit Android Wear-Support. Offenbar sehr 1337!
    foto: pebble

    Pebble mit Android Wear-Support. Offenbar sehr 1337!

Share if you care.