Cruz Azul keine Hürde für Real Madrid

16. Dezember 2014, 22:58
39 Postings

Champions-League-Sieger nach klarem 4:0 erster Finalist - Gegner wird am Mittwoch zwischen San Lorenzo und Auckland ermittelt

Marrakesch - Real Madrid ist am Dienstag als erstes Team ins Finale der FIFA-Klub-WM eingezogen. Europas Champion setzte sich in Marrakesch im Semifinale gegen CD Cruz Azul aus Mexiko klar und deutlich mit 4:0 (2:0) durch. Im Finale am Samstag (20.30 Uhr MEZ) geht es gegen den Sieger der Mittwoch-Partie zwischen San Lorenzo Buenos Aires und Auckland City.

Toni Kroos leitete den Erfolg des Favoriten schon nach einer Viertelstunde mit einem Freistoß ein, Sergio Ramos vollendete per Kopf zum 1:0. Die weiteren Treffer für Real erzielten Karim Benzema (36.), Gareth Bale (50.) und Isco (72.). Der eingewechselte Sami Khedira traf mit einem Kopfball im Finish die Stang. In der 39. Minute hatte Iker Casillas einen schwach geschossenen Foulelfmeter von Gerardo Torrado pariert.

Das Spiel war wegen heftiger Regenfälle und des unbespielbaren Platzes von Rabat nach Marrakesch verlegt worden. (APA/red - 16.12. 2014)

Ergebnis Klub-WM - 1. Semifinale in Marrakesch:

CD Cruz Azul - Real Madrid 0:4 (0:2)

2 Semifinale, Mittwoch (20.30 Uhr MEZ):

San Lorenzo Buenos Aires - Auckland City

Spiel um Platz drei (17.30) und Finale (20.30) am Samstag.

  • Sergio Ramos und Real Madrid waren in Marrakesch obenauf...
    foto: ap/ena

    Sergio Ramos und Real Madrid waren in Marrakesch obenauf...

Share if you care.